0

Brotecke: Sandwichtoast

Hallo meine Lieben 🙂

Ihr seid vielleicht ein bisschen verwirrt, weil an einem Mittwoch die Brotecke kommt :-O Aber das Ding ist, dass ich für heute ein ziemlich umfangreiches DIY „special“ geplant habe, aber morgen eine Prüfung habe und das DIY vorraussichtlich heute noch nicht fertig gewesen wäre 😀 das DIY kommt dann am Freitag und ihr könnt euch heute über ein leckeres Toastbrot freuen 🙂

Weiterlesen

0

Studentenküche: Spinat-Lachs-Nudelauflauf

Hallo ihr Lieben,

Heute gibt es mal wieder ein Studentenküche-Rezept. Dieses Rezept ist entstanden, als wir in Liechtenstein im Urlaub waren. Es war unser letzter Abend und wir mussten noch etwas zu Abend essen und dabei ein paar Dinge aufbrauchen.

Liechtenstein ist übrigens ein wunderschönes Land und auf jeden Fall eine Reise wert. Ich habe mich ein bisschen in dieses Land verliebt, es ist einfach einzigartig.

20170103_200357

Professionelles Urlaubsfoto 😉

Weiterlesen

0

Klassisches Roggenmischbrot

Hallo ihr Lieben!

Seit ich meine Pampered Chef Küchengear habe, backe ich leidenschaftlich gerne Brot! Und deshalb wird die nächsten paar Wochen der Freitag unter dem Motto „In der Brotbäckerei“ stehen. Wenn ihr euch für neue und leckere Brotrezepte interessiert und vielleicht auch gerne Mal meine Missgeschicke bei Brotbackexperimenten lesen wollt, dann schaut doch regelmäßig hier vorbei! 🙂

Weiterlesen

0

Schokocupcakes

Huhu meine Lieben 🙂

Wie versprochen bekommt ihr das Rezept für Schokocupcakes, die super lecker mit dem Cookie Dough Frosting aus dem Super Bowl Special schmecken. Auch lecker schmecken sie mit Schlagsahne, Erdnussbutterfrosting oder Schokofrosting.

Chocolate Cupcakes à la schnisie

Es ist ein amerikanisches Rezept von der Mum eines Freundes, ich habe die Zutaten nur bestmöglich an unseren europäischen Geschmack angepasst 😉

  • 100 g Weizenmehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 80 g Backkakao
  • 1/2 TL Salz
  • 150 g weißer Zucker
  • 100 g weiche Butter
  • 2 Eier (Größe L)
  • 1 TL Vanilla Extract
  • 130 – 140 ml Vollmilch (bei kleineren Eiern,mehr Milch)

Wir heizen zu Beginn den Ofen auf 175° C vor. Die trockenen Zutaten mischen wir in einer Schüssel. In einer anderen Schüssel schlagen wir die Butter mit dem Zucker weißcremig. Nach und nach geben wir die Eier und den Vanilla Extract hinzu und rühren sie unter. Als nächstes geben wir das Mehl und circa 3/4 der Milch hinzu und rühren alles zu einem glatten Teig. Sollte der Teig zu fest sein, geben wir in kleinen Portionen Milch dazu, bis ein zäher, glatter Teig entstanden ist. Aber immer langsam, denn der Teig sollte nicht zu flüssig werden. Den Teig verteilen wir auf 12 Muffinförmchen und backen ihn für circa 25 Minuten im Ofen. Dann lassen wir sie für 5-10 Minuten in der Form abkühlen und stellen sie dann auf ein Kuchengitter, auf dem wir sie vor dem Frosten komplett auskühlen lassen. 🙂

Viel Spaß beim Nachbacken 🙂

Eure Denise ❤

0

Mohrenkopftorte

Hallo meine Lieben 🙂

Heute bekommt ihr ein echtes Klassiker-Rezept: Mohrenkopftorte ❤ Ich kenne dieses Rezept noch aus Kindertagen, es war ein beliebter Geburtstagskuchen und ist einfach super einfach und super schnell gemacht 🙂 Er wird sicher wieder in mein Repertoire aufgenommen 😉

Weiterlesen

0

Studentenküche: Gebratener Reis mit Ei und Gemüse

Hallihallöchen 🙂

Heute bekommt ihr mal wieder ein Studentiges Rezept von mir 🙂 Das ist ein Rezept, das auch Not an Lebensmitteln entstanden ist 😀 Jaaa, das passiert, wenn man nicht alles auf den Einkaufszettel schreibt, weil man denk, man könne es sich alles merken 😀

Weiterlesen

0

Mandarinen Special

Hallihallo 🙂

Heute bekommt ihr mein Herbst-Obst-Special Teil 2 🙂

Ein anderes Obst, dass ich im Herbst/Winter ohne Ende essen könnte, sind MANDARINEN ❤ Ich liebe diese kleinen orangenen Geschmacksbomben 🙂 Natürlich kann man sie auch pur essen, aber um ab und zu etwas Abwechslung zu bekommen, gibt es drei kleine „Rezepte“, die ich gerne im Herbst und Winter benutze 🙂

Weiterlesen