0

Lemon Pie mit Baiserhaube

Hallihallo meine Lieben 🙂

Heute gibt es ein supersommerliches Rezept, das ich in Südfrankreich kennen und lieben gelernt habe! Eine Tarte au Citron ❤ nur dass ich hierzu meinen klassischen Pie Boden benutze (daraus könnt ihr wirklich jede Pie machen, je nach Füllung 😉 ) Deswegen nenne ich es mal sicherheitshalber nicht Tarte au Citron sondern Lemon Pie 😀 Ich kenne auch ehrlich gesagt nicht das geheime Rezept für den Boden einer Tarte, der ist sehr ähnlich, aber eben nicht gleich. 😀 ABer eins steht fest: Auch mit einem Pie Boden schmeckt es super lecker 🙂

Weiterlesen

0

Brotecke: Sandwichtoast

Hallo meine Lieben 🙂

Ihr seid vielleicht ein bisschen verwirrt, weil an einem Mittwoch die Brotecke kommt :-O Aber das Ding ist, dass ich für heute ein ziemlich umfangreiches DIY „special“ geplant habe, aber morgen eine Prüfung habe und das DIY vorraussichtlich heute noch nicht fertig gewesen wäre 😀 das DIY kommt dann am Freitag und ihr könnt euch heute über ein leckeres Toastbrot freuen 🙂

Weiterlesen

1

Die Brownies des Todes

Huhu meine Lieben 🙂

Jetzt kommt das lange ersehnte Rezept für die absolut besten Brownies aller Zeiten 🙂 Es ist eine Mischung aus dem Rezept meines ehemaligen Mitbewohners und eines Rezeptes der Mama eiens Freundes 🙂 Was dabei rauskommt:

Weiterlesen

0

Zitroniges Zucchinibrot

Hey ihr Lieben 🙂

Willkommen zurück in meiner Brotecke 🙂

Heute gibt es ein super leckeres „Brot“ mit Zucchini aus dem einfachen Grund, dass unsere Nachbarn einen wunderbaren Gemüsegarten haben und wir regelmäßig riesige Zucchinis von ihnen bekommen 😀 Das Rezept ist ein leicht abgewandeltes amerikanisches Rezept. Und daher ist es kein klassisches „salziges“ Brot, sondern ein süßes Brot, das man auch gefrostet essen kann 🙂 Man könnte das alles auch als Poke Cake machen, aber dazu am Ende mehr 😉

Weiterlesen

0

Brotecke: Nussiges Brot ohne Nüsse

Huhu meine Lieben!

Heute gibt es mal wieder ein Rezept aus schnisie’s Brotecke 🙂 Und zwar ist es wieder ein Roggen-Mischbrot, diesmal allerdings mit einem nussigen Geschmack, ohne auch nur eine Nuss im Teig 😉

Das Ganze habe ich wie immer in meinem runden Zaubermeister gebacken 😀 Bald kommt dann wieder ein Artikel zu meinen Küchenartikeln, da stelle ich euch meine Helferlein vor 🙂

20170122_111422

Weiterlesen

0

Roggen-Rübli oder auch: Das ungewollte Fladenbrot

Huhu meine Lieben 🙂

Ich habe euch ja versprochen, dass es etwas witziges gibt. 😀 Long story short: Ich wollte man eine andere Form für mein Brot haben und dachte mir: ohne Form backen? Easy! Tja.. und wie die Überschrift verrät wurde dann aus meinem schön längs gewirkten, mit Haferflocken bestäubten, Rübli-Roggen-Vollkorn-Brot ein Fladenbrot 😀 Geschmacklich ist es genau so geworden, wie ich es mir vorgestellt habe, deshalb teile ich das Rezept trotzdem mit euch. Ich werde das Brot dann nochmal in einer richtigen Form backen und euch dann noch etwas ansprechendere Fotos präsentieren 😉

20170207_003058

Weiterlesen

4

Geburtstagskuchen für meinen kleinen Bruder : Kalter Hund

Hallo ihr Lieben!

Kalter Hund oder kalte Schnauze, das ist hier die Frage 😀 Für mich ist es ein unglaublich verrückter „Kuchen“, von dem ich immer HÖCHSTENS ein halbes Stück essen kann. Aber wenn mein Bruder sich das wünscht, dann bekommt er das auch! 😀 Das Rezet ist aber nichts für schwache Nerven, besonders niht für Kalorienzähler 😉

20170129_183509

Männer beim Anschnitt 😀

Weiterlesen