0

Slow Cooker: Pulled Pork

Hallo meine Lieben 🙂

Ein paar von euch wissen ja schon, dass ich zu unserem Jahrestag von meinem Herzensmann einen wunderbaren Slow Cooker bekommen habe. Sobald ich ihn an seine Grenzen gebracht habe und mehr dazu sagen kann, bekommt ihr natürlich eine Review 😉 Aber was ist das Erste, was man probieren möchte, wenn man einen Slow Cooker hat? Na logo! PULLED PORK ❤ und das Rezept teile ich heute mit euch 🙂

Weiterlesen

0

Lemon Pie mit Baiserhaube

Hallihallo meine Lieben 🙂

Heute gibt es ein supersommerliches Rezept, das ich in Südfrankreich kennen und lieben gelernt habe! Eine Tarte au Citron ❤ nur dass ich hierzu meinen klassischen Pie Boden benutze (daraus könnt ihr wirklich jede Pie machen, je nach Füllung 😉 ) Deswegen nenne ich es mal sicherheitshalber nicht Tarte au Citron sondern Lemon Pie 😀 Ich kenne auch ehrlich gesagt nicht das geheime Rezept für den Boden einer Tarte, der ist sehr ähnlich, aber eben nicht gleich. 😀 ABer eins steht fest: Auch mit einem Pie Boden schmeckt es super lecker 🙂

Weiterlesen

0

Warum ist diese Denise schon wieder weg? o.O

Hallo meine Lieben,

ich habe ein paar Nachrichten erhalten, wieso keine neuen Beiträge erscheinen. Das hat einen guten Grund: Ich möchte den Blog ein bisschen ändern und aus schnisielovesbaking dem Namen schnisieloveshandcraft gerecht werden. Natürlich steht für mich das Backen auch privat an erster Stelle, es wird hier auch immer noch den größten Teil darstellen, aber da ich im Herbst mit dem Nähen angefangen habe und ja auch liebend gerne stricke (und so langsam auch Häkeln auf die Reihe kriege 😀 ), möchte ich das auch ganz gerne hier einfließen lassen! 🙂

Ich habe mir das ungefähr so vorgestellt:

  1. Montag im Monat: Backen                   1. Freitag im Monat: Studentenküche
  2. Montag im Monat: DIY                          2. Freitag im Monat: Brotküche
  3. Montag im Monat: Backen                   3. Freitag im Monat: Studentenküche/Kenwood
  4. Montag im Monat: DIY                          4. Freitag im Monat: Brotküche/Specials

 

So haben wir ein abwechslungsreiches Programm, aber trotzdem überschaubar! Für alle, die mit diesen Bezeichnungen nichts anfangen können, eine kleine Erklärung:

Backen: Hier zeige ich euch meine Lieblingsrezepte von Oma, oder meine Geburtstagskreationen, spontane Ideen und Klassiker neu interpretiert! Alles, was irgendwie mit Backen zu tun hat: deutsche, amerikanische, rumänische Rezepte oder was mir sonst so in den Sinn kommt! Ihr dürft mir auch gerne Ideen oder Wünsche zukommen lassen, ich werde mein Bestes geben, allen Wünschen gerecht zu werden 🙂

DIY: Hierunter fällt alles, was nichts mit Backen zu tun hat 😀 Momentan renoviere ich zum Beispiel meine Küche. Was man dabei beachten muss und wie man es hinkriegt, etc. Genau solche Dinge werde ich euch in dieser Kategorie zeigen und erklären. Nähen, Stricken, Häkeln, Basteln, Upcycling, Lifehacks, all das werdet ihr hier finden 🙂 Denn ich liebe Schrauben, Pinseln und Sachen pimpen! 🙂

Studentenküche: Viele von euch kennen diese Kategorie schon, sie war ja auch Teil des Blogs bisher. Hier werde ich Rezepte veröffentlichen, die lecker, schnell und günstig sind und die man auch auf „Vorrat“ kochen kann. Also alles, was man so als Student braucht. 😉 Ich studiere ja selbst und hätte mir manchmal so eine Inspiration gewünscht. Meistens findet man dann ja so hilfreiche Vorschläge wie „Salat“ oder „Nudeln mit Pesto“. Was man aber wirklich will, sind eben schnelle und einfache Rezepte.

Brotecke: Wie ihr ja mitbekommen habt, backe ich mein Brot selbst. So nach und nach werden meine Kreationen auch immer besser 😀 Angefangen mit einem Mehl-Hefe-Brot nutze ich jetzt Zutaten wie Lievito Madre und Roggenmalz. Und eben deshalb möchte ich euch an meinen Brotexperimenten teilhaben lassen 🙂 Hier wird auch kein Blatt vor den Mund genommen: Wenn was schief geht zeige ich euch das auch gerne hier auf dem Blog (siehe Rüblibrot 😀 )

Kenwoodrezepte: Mein Woody ist mein Hingucker in der Küche und unterstütz mich fleißig bei meinen Kreationen und beim Kochen. Woody ist meine Kenwood CookingChef und ich würde ihn für kein Geld der Welt eintauschen (außer vllt gegen die Kenwood Gourmet, aber das ist ein anderes Thema 😀 ) Da es ja ganz viele tolle Rezepte für die Kenwood gibt möchte ich hier meine Lieblingsrezepte teilen. Außerdem möchte ich ab und an Reviews zu Zubehör oder der Maschine an sich veröffentlichen.

Specials: Zu verschiedenen Anlässen oder Themen möchte ich in (un-)regelmäßigen Abständen auch wieder Specials schreiben. Da so ein Special sehr zeitaufwändig ist und ich nebenbei ja auch noch studiere 😉 und man dazu auch gute Themen braucht, wird nicht monatlich ein Special herauskommen, aber es werden welche kommen 😉 Promise! 😉

 

Da die Unterhitze meines Backofens leider den Geist aufgegeben hat, werde ich nun erstmal ältere, bereits vorbereitete Rezepte testen, also nehmt es mir nicht übel, dass ich in den nächsten Wochen auch keine „Wünsche“ erfüllen kann 🙂 Aber sobald ich endlich einen funktionierenden Ofen habe, kümmere ich mich gerne um eure Anliegen ❤

 

Bis Freitag dann in schnisies Brotecke 🙂

Eure schnisie ❤

 

 

0

Brotecke: Nussiges Brot ohne Nüsse

Huhu meine Lieben!

Heute gibt es mal wieder ein Rezept aus schnisie’s Brotecke 🙂 Und zwar ist es wieder ein Roggen-Mischbrot, diesmal allerdings mit einem nussigen Geschmack, ohne auch nur eine Nuss im Teig 😉

Das Ganze habe ich wie immer in meinem runden Zaubermeister gebacken 😀 Bald kommt dann wieder ein Artikel zu meinen Küchenartikeln, da stelle ich euch meine Helferlein vor 🙂

20170122_111422

Weiterlesen

0

Salata de Boeuf (Special Teil 2)

Huhu meine Lieben  🙂

Hier kommt Teil 2 meines „Bei uns wird nichts weggeworfen“-„Specials“ 🙂 Und was jetzt kommt ist eine meiner absoluten Leibspeisen! Dafür würde ich die meisten Dinge liegen lassen und mich darauf stürzen. Das Rezept ist ein rumänischer Klassiker, bzw auch in den anderen balkanesischen Ländern bis hin zu Russland weit verbreitet. Es ist zwar viel Schnippelei, aber es lohnt sich auf jeden Fall 🙂

20170206_145248

Salata de Boeuf mit selbstgebackenem Brot 🙂

Weiterlesen

0

Studentenküche: Klare Brühe mit Variationen (aka. Special Teil 1)

Sooo meine Lieben 🙂

Ich erklärt mich jetzt  vielleicht für verrückt, und fragt euch: „Wozu brauche ich ein Rezept für eine Hühnerbrühe? Das kann doch jeder!“ Aber da steckt was dahinter. Und zwar habe ich von meiner Schwiegermama in spe ein tolles „Verwertungsrezept“ für Suppengemüse gelernt. Genauer gesagt ist das wohl mein absolutes rumänisches Lieblingsessen ❤ Aber für die Verwertung brauchen wir erstmal das Suppengemüse! Und deshalb erzähle ich euch, wie ich meine klare Brühe (kann natürlich auch mit Rindfleisch gekocht werden 😉 ) koche.

Weiterlesen

0

Lustiger Geburtstagskuchen

Hallihallo meine Lieben 🙂

Am Samstag hatte meine allerbeste Hälfte Geburtstag also habe ich ihm einen Geburtstagskuchen gezaubert 😉 Ich habe mal wieder was witziges ausprobiert 🙂 Aber ich hoffe, dass der Kuchen was geworden ist, weil ich die Einleitung und das Konzept für den Beitrag schon heute am 25.02. schreibe 😀 Sollte es allerdings schiefgehen, dann berichte ich euch hier, was daran schief ging 😀

Weiterlesen