0

Küchenrenovierung :)

Sodele meine Lieben 🙂 Lang habt ihr darauf gewartet, jetzt ist es endlich so weit. Ich weiß, ihr habt lange nichts von mir gehört, aber es hatte einen guten Grund: Zum einen musste ich eine Hausarbeit schreiben -.- , zum Anderen sind viele Leute umgezogen, die meine Hilfe brauchten und zu guter Letzt: Ich wollte dieses Special richtig cool machen und nicht so halbherzig hier hinpfeffern. Da ich gestern Nacht (so gegen 1 Uhr) noch im Schneideritz auf dem Boden saß und die letzten Farbflecken von meinem Küchenboden gewischt habe, dachte ich, es sei nun an der Zeit, diesen Artikel fertig zu machen 😉 Heute erzähle ich euch also,was ich so alles an meiner Küche verändert habe 😉 Weiterlesen

Advertisements
0

DIY – Spritzschutz

Hallihallo meine Lieben 🙂
Die Meisten von euch wissen ja, dass ich gerade ein bisschen renoviere. Die Küche ist damit jetzt fast fertig. Ich muss nur noch die letzten Ecken streichen und eventuell eine neue Lampe anschaffen, eventuell ein Wandregal und ein Bild muss noch aufgehängt werden. Dann bekommt ihr die komplette neue Küche vorgestellt 😉 Um eure Neugierde zumindest miniml zu stillen, zeige ich euch heute meine „beste Erfindung“.

20170723_165952.jpg

Weiterlesen

0

Mein Geheimtipp für Last Minute Weihnachtsgeschenke

Hallihallo ihr Lieben 🙂

Heute gibt es ausnahmsweise mal keine Studentenküche, sondern ein kleiner Beitrag zum Weihnachtsgeschehen und meine Einstellung dazu.

Also zuerst einmal muss ich sagen, dass ich die Werbungen dieses Jahr zu Weihnachten absolut geschmacklos finde und ganz und gar nicht humorvoll und witzig: „Wer will, der kriegt“, ein Kind, das seine Eltern so lange nervt, bis es die Playstation bekommt. Die junge Frau, die ihren Vater im Glauben lässt, sie wäre im zwielichtigen Milieu tätig, um ein Tablet zu bekommen. Oder der Vater, der sich viel Mühe gibt, um ein Schiffmodell zu bauen, daran aber scheitert und weil das Schiff nicht perfekt ist, seinem Sohn dann doch eine Playstation schenkt und das Schiff in den Müll wirft. Aber am schlimmsten finde ich den Slogan „Kauf dir Liebe zum Fest!“. Ich habe mit einigen Freunden darüber diskutiert, weil ich mich gefragt habe: Bin ich vielleicht tatsächlich spießig geworden? Oder gar erwachsen? Aber wir kamen eigentlich alle zu der Antwort, dass wir die gleiche Meinung haben und diese Werbungen einfach den Sinn von Weihnachten absolut verfehlen. Um meine Mitbewohnerin zu zitieren: „Ich muss mir zu Weihnachten ganz sicher keine Liebe kaufen. Ich denke meine Familie liebt mich auch so!“. Weihnachtsgeschenke schön und gut, aber nicht unter diesem Motto und mit dieser Werbung. Ich finde es auch viel schöner ein Geschenk zu bekommen, das von Herzen kommt, vielleicht sogar selbstgemacht, bei dem ich merke, der Schenkende hat sich Gedanken dazu gemacht. Und genau aus diesem Grund bekommen meine Liebsten dieses Jahr zu Weihnachten selbstgemachte Geschenke! Was genau es sein wird, kann ich euch natürlich nicht verraten, weil sie ganz fleißig meinen Blog lesen 😀 Letztes Jahr haben sie selbst gestrickte Mützen und Schals bekommen, dieses Jahr kommt es mindestens genau so von Herzen 😉

Weiterlesen

2

Selbstgemachte Raffaello

Hallihallo meine Lieben,

wie versprochen bekommt ihr heute das Rezept für meine selbstgemachten Raffaello 🙂 Die eignen sich nicht nur hervorragen um Torten zu dekorieren, sondern sind auch ohne Torte ein tolles Geschenk 😉 Das einzige was mir noch fehlt, ist eine Lösung für die Waffelschicht. Wobei ich die Raffaellos so schon lecker genug finde 😉

Weiterlesen