Studentenküche: Spinat-Lachs-Nudelauflauf

Hallo ihr Lieben,

Heute gibt es mal wieder ein Studentenküche-Rezept. Dieses Rezept ist entstanden, als wir in Liechtenstein im Urlaub waren. Es war unser letzter Abend und wir mussten noch etwas zu Abend essen und dabei ein paar Dinge aufbrauchen.

Liechtenstein ist übrigens ein wunderschönes Land und auf jeden Fall eine Reise wert. Ich habe mich ein bisschen in dieses Land verliebt, es ist einfach einzigartig.

20170103_200357

Professionelles Urlaubsfoto 😉

Wir brauchen:

  • 300 g Nudeln
  • 1 Packung TK-Spinat (ich habe es mittlerweile auch mit frischem Spinat gekocht, hier aber das „Original“)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g geriebene Mozzarella
  • 100 g geriebenen jungen Gouda
  • 200 g Räucherlachs
  • 100 g Creme fraiche
  • 3 EL Kräuterfrischkäse
  • nach Belieben Käse(reste)
  • Salz, Pfeffer

 

Zuerst kochen wir die Nudeln gut bissfest, denn wir werden das Ganze noch im Ofen überbacken, dabei garen die Nudeln noch ein bisschen nach.

Jetzt ist es wieder an der Zeit den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorzuheizen.

Dann geben wir den Spinat in die Pfanne und tauen ihn langsam auf und pressen die Knoblauchzehe hinein. Die Creme Fraiche und den Frischkäse geben wir dazu. Den Lachs schneiden wir in kleine Streifen und geben ihn unter die Spinatmischung. Alles mit ein bisschen Salz und Pfeffer würzen und zu guter Letzt den geriebenen Mozzarella und die Käsereste (in unserem Fall etwas Feta) unter rühren. Die Nudeln mit der Sauce mischen und in eine Auflaufform geben. Den Gouda darüber streuen und 15 – 20 Minuten backen, bis der Käse goldbraun ist.

Lasst es euch schmecken 🙂

Bis nächste Woche!

Eure schnisie ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s