0

Johannisbeermuffins <3 C

Hallihallo meine Lieben 🙂

Wie einige vielleicht schon wissen, gibt es für mich im Sommer nichts besseres als Beeren ❤ meine Favoriten sind die Brombeeren, dicht gefolgt von Himbeeren, Johannisbeeren und Erdbeeren 🙂 Leider haben wir (noch) keine eigenen Johannisbeeren in usnerem Garten, deshalb mussten diesmal gekaufte herhaltena soll zum nächsten Sommer geändert werden 😉 Jedenfalls bin ich eine Stressbäckerin und dachte ich schlage zwie Fliegen mit einer Klappe: Ich schaufle mir den Stress von den Schultern und gleichzeitig mache ich meine „Mitprüflinge“ für Ensembleleitung ein bisschen glücklicher 🙂 (eigentlich sind es sogar 3 Fliegen: Ich hab ein neues Rezept für den Blog 😀 ) Und das kam dabei heraus:

Weiterlesen

0

Schokocupcakes

Huhu meine Lieben 🙂

Wie versprochen bekommt ihr das Rezept für Schokocupcakes, die super lecker mit dem Cookie Dough Frosting aus dem Super Bowl Special schmecken. Auch lecker schmecken sie mit Schlagsahne, Erdnussbutterfrosting oder Schokofrosting.

Chocolate Cupcakes à la schnisie

Es ist ein amerikanisches Rezept von der Mum eines Freundes, ich habe die Zutaten nur bestmöglich an unseren europäischen Geschmack angepasst 😉

  • 100 g Weizenmehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 80 g Backkakao
  • 1/2 TL Salz
  • 150 g weißer Zucker
  • 100 g weiche Butter
  • 2 Eier (Größe L)
  • 1 TL Vanilla Extract
  • 130 – 140 ml Vollmilch (bei kleineren Eiern,mehr Milch)

Wir heizen zu Beginn den Ofen auf 175° C vor. Die trockenen Zutaten mischen wir in einer Schüssel. In einer anderen Schüssel schlagen wir die Butter mit dem Zucker weißcremig. Nach und nach geben wir die Eier und den Vanilla Extract hinzu und rühren sie unter. Als nächstes geben wir das Mehl und circa 3/4 der Milch hinzu und rühren alles zu einem glatten Teig. Sollte der Teig zu fest sein, geben wir in kleinen Portionen Milch dazu, bis ein zäher, glatter Teig entstanden ist. Aber immer langsam, denn der Teig sollte nicht zu flüssig werden. Den Teig verteilen wir auf 12 Muffinförmchen und backen ihn für circa 25 Minuten im Ofen. Dann lassen wir sie für 5-10 Minuten in der Form abkühlen und stellen sie dann auf ein Kuchengitter, auf dem wir sie vor dem Frosten komplett auskühlen lassen. 🙂

Viel Spaß beim Nachbacken 🙂

Eure Denise ❤