0

Studentenküche: Knusprige Puffer aus der neuen Pfanne :)

Hallo meine Lieben 🙂

heute darf ich euch mit meinem neuen Rezept zusammen eine tolle Pfanne der Marke Elo vorstellen. Ich habe bei einer Produkttester-Verlosung Glück gehabt und eine Pfanne von Elo zur Verfügung gestellt bekommen. Im heutigen Blogartikel möchte ich euch diese Pfane vorstellen und ein leckeres Rezept mit euch teilen 🙂

Weiterlesen

Advertisements
0

Warum ist diese Denise schon wieder weg? o.O

Hallo meine Lieben,

ich habe ein paar Nachrichten erhalten, wieso keine neuen Beiträge erscheinen. Das hat einen guten Grund: Ich möchte den Blog ein bisschen ändern und aus schnisielovesbaking dem Namen schnisieloveshandcraft gerecht werden. Natürlich steht für mich das Backen auch privat an erster Stelle, es wird hier auch immer noch den größten Teil darstellen, aber da ich im Herbst mit dem Nähen angefangen habe und ja auch liebend gerne stricke (und so langsam auch Häkeln auf die Reihe kriege 😀 ), möchte ich das auch ganz gerne hier einfließen lassen! 🙂

Ich habe mir das ungefähr so vorgestellt:

  1. Montag im Monat: Backen                   1. Freitag im Monat: Studentenküche
  2. Montag im Monat: DIY                          2. Freitag im Monat: Brotküche
  3. Montag im Monat: Backen                   3. Freitag im Monat: Studentenküche/Kenwood
  4. Montag im Monat: DIY                          4. Freitag im Monat: Brotküche/Specials

 

So haben wir ein abwechslungsreiches Programm, aber trotzdem überschaubar! Für alle, die mit diesen Bezeichnungen nichts anfangen können, eine kleine Erklärung:

Backen: Hier zeige ich euch meine Lieblingsrezepte von Oma, oder meine Geburtstagskreationen, spontane Ideen und Klassiker neu interpretiert! Alles, was irgendwie mit Backen zu tun hat: deutsche, amerikanische, rumänische Rezepte oder was mir sonst so in den Sinn kommt! Ihr dürft mir auch gerne Ideen oder Wünsche zukommen lassen, ich werde mein Bestes geben, allen Wünschen gerecht zu werden 🙂

DIY: Hierunter fällt alles, was nichts mit Backen zu tun hat 😀 Momentan renoviere ich zum Beispiel meine Küche. Was man dabei beachten muss und wie man es hinkriegt, etc. Genau solche Dinge werde ich euch in dieser Kategorie zeigen und erklären. Nähen, Stricken, Häkeln, Basteln, Upcycling, Lifehacks, all das werdet ihr hier finden 🙂 Denn ich liebe Schrauben, Pinseln und Sachen pimpen! 🙂

Studentenküche: Viele von euch kennen diese Kategorie schon, sie war ja auch Teil des Blogs bisher. Hier werde ich Rezepte veröffentlichen, die lecker, schnell und günstig sind und die man auch auf „Vorrat“ kochen kann. Also alles, was man so als Student braucht. 😉 Ich studiere ja selbst und hätte mir manchmal so eine Inspiration gewünscht. Meistens findet man dann ja so hilfreiche Vorschläge wie „Salat“ oder „Nudeln mit Pesto“. Was man aber wirklich will, sind eben schnelle und einfache Rezepte.

Brotecke: Wie ihr ja mitbekommen habt, backe ich mein Brot selbst. So nach und nach werden meine Kreationen auch immer besser 😀 Angefangen mit einem Mehl-Hefe-Brot nutze ich jetzt Zutaten wie Lievito Madre und Roggenmalz. Und eben deshalb möchte ich euch an meinen Brotexperimenten teilhaben lassen 🙂 Hier wird auch kein Blatt vor den Mund genommen: Wenn was schief geht zeige ich euch das auch gerne hier auf dem Blog (siehe Rüblibrot 😀 )

Kenwoodrezepte: Mein Woody ist mein Hingucker in der Küche und unterstütz mich fleißig bei meinen Kreationen und beim Kochen. Woody ist meine Kenwood CookingChef und ich würde ihn für kein Geld der Welt eintauschen (außer vllt gegen die Kenwood Gourmet, aber das ist ein anderes Thema 😀 ) Da es ja ganz viele tolle Rezepte für die Kenwood gibt möchte ich hier meine Lieblingsrezepte teilen. Außerdem möchte ich ab und an Reviews zu Zubehör oder der Maschine an sich veröffentlichen.

Specials: Zu verschiedenen Anlässen oder Themen möchte ich in (un-)regelmäßigen Abständen auch wieder Specials schreiben. Da so ein Special sehr zeitaufwändig ist und ich nebenbei ja auch noch studiere 😉 und man dazu auch gute Themen braucht, wird nicht monatlich ein Special herauskommen, aber es werden welche kommen 😉 Promise! 😉

 

Da die Unterhitze meines Backofens leider den Geist aufgegeben hat, werde ich nun erstmal ältere, bereits vorbereitete Rezepte testen, also nehmt es mir nicht übel, dass ich in den nächsten Wochen auch keine „Wünsche“ erfüllen kann 🙂 Aber sobald ich endlich einen funktionierenden Ofen habe, kümmere ich mich gerne um eure Anliegen ❤

 

Bis Freitag dann in schnisies Brotecke 🙂

Eure schnisie ❤

 

 

0

Studentenküche: Spinat-Lachs-Nudelauflauf

Hallo ihr Lieben,

Heute gibt es mal wieder ein Studentenküche-Rezept. Dieses Rezept ist entstanden, als wir in Liechtenstein im Urlaub waren. Es war unser letzter Abend und wir mussten noch etwas zu Abend essen und dabei ein paar Dinge aufbrauchen.

Liechtenstein ist übrigens ein wunderschönes Land und auf jeden Fall eine Reise wert. Ich habe mich ein bisschen in dieses Land verliebt, es ist einfach einzigartig.

20170103_200357

Professionelles Urlaubsfoto 😉

Weiterlesen

0

Studentenküche: Chili con Carne (mit Geheimzutat)

Hallihallo meine Lieben 🙂

Es gibt mal wieder ein einfaches Rezept aus der Studentenküche 🙂 Ich versuche jetzt auch immer meine Kenwood Cooking Chef mehr einzubinden, vorallem bei den Kochrezepten, einfach weil ich festgestellt habe, dass ich diesen Küchenmaschinen-Porsche viel zu wenig fürs Kochen nutze 😀

Weiterlesen

0

Studentenküche: schneller Makkaroniauflauf mit tomatiger Bolognese

Hallöchen 🙂
Es ist mal wieder Zeit für ein neues Rezept aus der Studentenküche 🙂 Ihr habt vielleicht mein Rezept für Lasagne bolognese schon gesehen und vielleicht schon nachgekocht und jetzt kommt eine schnellere und einfache Variante in Form eines Makkaroniauflaufs 🙂

Weiterlesen

0

Studentenküche: Canneloni mit frischer und fleischiger Füllung

Hallihallöchen meine Lieben 🙂

Es ist mal wieder Zeit für ein einfaches und nicht ganz so teures Rezept. Ich habe mir vor Monaten schon eine Packung Canneloni-Rohre gekauft, aber kam irgendwie nie dazu, das ganze Mal auszuprobieren. Da ich mal wieder lust auf einen nudeligen Auflauf hatte, aber nicht schon wieder meine Lasagne machen wollte, entschied ich mich, einfach mal ein Rezept für die Canneloni auszutüfteln. Es soltle schon Fleisch dabei sein, aber trotzdem eine leichte, frische Füllung sein. Das ganze sollte natürlich in Tomatensauce und mit einer leckeren Käsekruste komplettiert werden. Da es aber schnell gehen musste, hatte ich keine große Zeit für viele umständliche Arbeitsschritte. Naja, seht selbst:

Weiterlesen

0

Studentenküche: Gebratener Reis mit Ei und Gemüse

Hallihallöchen 🙂

Heute bekommt ihr mal wieder ein Studentiges Rezept von mir 🙂 Das ist ein Rezept, das auch Not an Lebensmitteln entstanden ist 😀 Jaaa, das passiert, wenn man nicht alles auf den Einkaufszettel schreibt, weil man denk, man könne es sich alles merken 😀

Weiterlesen